Chuo Ward (中央区)

Posted on

Der Chuo Ward grenzt an den Naniwa ward an. Der größere Teil von Namba liegt im Chuo Ward sowie die bekannte Shopping street Shinsaibashi.  Je nördlicher man sich bewegt, desto näher kommt man dem Kita Ward und somit Umeda und Osaka Station (der größte Bahnhof in Osaka). Außerdem gibt es an den großen Straßen (vier bis fünfspurig und nur in eine Richtung) die ganzen “Bonzengeschäfte”. Dort gibt es alles von Louis Vuitton, Armani, Gucci, Prada & Co. zu Bentley, Ferrari und Lamborghini etc. Ich habe sogar schon Rolls Royce herumfahren gesehen. Auch interessant finde ich, dass die Geldtransporter (siehe Fotos) stärker ausgerüstet sind, als in Deutschland. Oft laufen sie sogar zu dritt durch die Gegend. Sie erwecken den Eindruck, als würden sie jeden Moment überfallen werden und das in einem der sichersten Länder der Welt… Die Polizisten auf den Bildern stehen vor den verschienen Botschaften wache. Ich habe einige Zeig gebraucht, bis ich verstanden habe, dass der Polizeibus da nicht nur steht, weil sie sonst keinen Platz zum abstellen haben, sondern weil das die amerikanische Botschaft ist. Die Botschaften sind nicht, so wie ich es anderswo erlebt habe, auf einem gesonderten Grudnstück, sondern einfach eins der großen Häuser in der Häuserreihe.