Grafitti

Posted on

Wenn man in Japan unterwegs ist, wird man kaum, eigentlich kein Graffiti sehen. Auch wenn man Japaner fragen würde, werden diese einem Sagen, dass es in Japan keine oder so gut wie keine Graffiti gibt… außer in Kamagasaki -dem Stadtteil in dem ich lebe- Wenn Ihr Kamagasaki bei Google Maps eingebt werdet ihr nichts finden, denn Kamagasaki ist Japans größter “Slum” und beherbergt eine große Anzahl an Tagesarbeitern, Arbeits- und Obdachlosen. Kamagasaki liegt in Nishirari Ward (Nishinari-ku) und zwar grob um Haginochaya herum. Es gilt als gefählich nachts oder im dunkeln unterwegs zu sein, was jedoch auf mich nicht so wirkt und auf Grund der niedrigen Kriminalitätsrate in Japan zusätzlich bestärtk wird.