Universal Studios Japan (Halloween Special)

Posted on

Ich war am 05.11.17 mit einem Freund aus dem Sprachkurs in den Universal Studios Japan. Da wir eigentlich nur das Halloween Special sehen wollten (es war der letzte Tag der Aktion), sind wir erst nachmittags zu den Studios gefahren. Es gibt eine extra Bahnstation für die Studios mit dazu passend beklebter Bahn. Wir hatten Glück, denn es gab extra Tickets, die nur ab nachmittags galten und günstiger waren. Allerdings waren wir nicht die Einzigen, die die Idee hatten noch das letze Special zu sehen…

Da es so voll war, dass man für jede Achterbahn oder andere Bespaßung mindestens drei Stunden warten musste haben wir unsere Zeit bis zum Event in den ganzen Shops verbacht.

Das Halloween Special sollte um 19 Uhr starten. Es hieß Zombie Hunt. Deswegen sind wir davon ausgegangen, dass entweder wir die Zombies jagen sollen oder umgekehrt. Da es den Infoflyer aber nur auf japanisch gab, mussten wir uns mit Google Translator weiterhelfen und der war auch nicht so zuverlässig. So haben wir den Zombiehunt einfach auf uns zukommen lassen.

 

 

 

 

Halloween Speical

-Zobie Hunt-

Achtung! Der folgende Artikel kann für manche Personen nicht angemessenes oder verstörendes Bildmaterial enthalten. Weiterlesen auf eigene Verantwortung.

(Wer keine Zombies sehen möchte, überspringt “Zombiehunt” einfach und kann den Artikel ungestört weiterlesen)

 

Von Zombies zu Zauberern

Zum Ende dere “Zombieapokalypse” konnten wir in der Jurassic World noch einmal eine Achterbahn fahren und dass es dabei dunkel war hat es noch besser gemacht. Danach haben wir uns auf den Weg nach Hogsmeade und Hogwarts gemacht.

Um in den Harry Potter Teil der Studios zu kommen, muss man sich entweder vorher im Internet Tickets reservieren oder vor Ort sich welche ziehen. Die Tickets gelten nur eine Stunde (wer hält sich da bitte dran?), aber das kontrolliert keiner. Je nach dem wie voll es ist, muss man einige Zeit wartenbis das eigene Ticket gilt. Da es aber schon spät war und viele noch mit den Zombies beschäftigt waren, mussten wir nicht so lange warten.                                                                        Hogsmeade, aber auch generell alles von Harry Potter, was wir gesehen haben, war sehr detailliert und ist wohl auch recht neu. Meiner Meinung nach der beste Teil der Studios. An alle Harry Potter Fans: keine Angst ich werde sicher noch mal (im Hellen) in die Studios gehen und mehr Fotos machen.

 

Zuruück von den Studios sind wir noch etwas essen gegangen, denn die ganzen Restaurants waren voll oder schon zu (wir sind bis kurz vor Schluss geblieben). Ziemlich doof eigentlich, weil die Restaurants außerhalb des Parks waren.

Als ich dann irgendwann wieder zurück war haben ich noch ein paar Fotos vom Mond (es war sehr kalt) gemacht, weil der so schön groß war.